Wir und unsere Liebe Sibirische Katzen & Nevas


Dorogaja ist das russische Wort für   "Liebling"

 

Katzen gehörten immer zu unserem Leben und so wird es wohl immer bleiben. Sie sind besondere Wesen, egal ob es eine Hauskatze oder Rassekatze ist. Mit einer getigerten Hauskatze fing jedoch alles an. Seitdem waren wir infiziert.

 

Als ich, also Konny, ca. Mitte der 90er Jahre das erste Mal die Neva Masquarade kennenlernte, war für mich alles  sonnenklar. Diese Rasse oder keine sollte es sein. Es sollte leider noch ein paar Jahre dauern, bis die erste Neva Masquarade bzw. Sibirische Katze bei mir einzog. Die Übersetzer schreiben häufig auch Neva Masquerade, also mit e statt mit a, aber beides ist korrekt. Mein Dackel Scotty lebte zu der Zeit schon bei mir und mehr Tiere durfte ich in der damaligen Wohnung nicht haben.

 

Als es endlich soweit war, wusste ich gar nicht so genau welche Farbe es sein sollte. Zu meiner Überraschung stellte ich fest, das die Neva ein Farbschlag der Sibirischen Katze ist. Es gab damals noch nicht so viele Neva's zu sehen und ich war froh, das Züchter sich angeboten haben, sie zu besuchen, um mir ein besseres Bild von den Farben und der Rasse zu machen. An dieser Stelle möchte ich mich bei allen bedanken, die mir mit Rat und Tat zur Seite gestanden hatten.

 

Als mein erster Liebling einzog, war bald klar, das sie nicht lange alleine bleiben soll. Was soll ich sagen? Mein Herz schlug für mein blue torbie Sibimädchen Etosha "Toshi" und später für einen Nevakater usw.

Mit den drei Lieblingen nahm alles seinen Lauf und war der Anfang unserer kleinen Hobbyzucht. Meine Lieblinge (es kamen nach und nach die anderen hinzu) lebten mit mir und Scotty in einer Wohnung in Berlin mit einem Balkon, der Katzensicher gemacht wurde.

 

Im Mai 2004 musste ich schweren Herzens meinen Liebling Scotty im Alter von 13,5 Jahren einschlafen lassen. Er war mir immer ein treuer Begleiter. Ursprünglich wollte ich danach keinen Hund mehr. 

 

Mittlerweile haben wir das Jahr 2010! Die Zeit verging wie im Fluge. In Berlin hatte ich berufsbegleitend die Berufsfachschule für Altenpflege besucht und auch alles bestanden :) Nach dem Abschluss bin ich nach Bremen gezogen um näher an meine Familie zu sein und möglichst viel Zeit miteinander zu haben.

Bremen ist zwar nicht Berlin, aber auch eine schöne Stadt mit ihren Vorzügen :))

Die Jahre rennen und wir haben jetzt 2013 und ich habe doch wieder einen Hund, namens Lotti, meine kleine verrückte Zwerg Rauhaardackelhündin :) und Bremen finde ich mittlerweile sehr schön!!

 

So erreichen sie uns

Bremen

Tel: +49 (0) 421 - 52408404 oder per email - ersetzen sie bitte (at) mit @ - utecht(at)nevamasquarade.de